Seminarinhalte

gemäß §6 der Bundesrahmenempfehlung nach § 132a Abs.1 SGB V

Am 28.10.2021 wurden von der HKP die Regelungen in einem neuen §6 der Bundesrahmenempfehlung genehmigt. In diesem werden nun die Anforderungen an die chronische Wundversorgung geregelt, die zum 01.01.2022 in Kraft getreten sind.

Nur spezialisierte Leistungserbringer dürfen chronische Wunden versorgen.

Mit der neuen Regelung dürfen nur noch die Pflegedienste/-einrichtungen chronische und schwer heilende Wunden versorgen, die sich darauf spezialisiert haben.

Der spezialisierte Leistungserbringer benötigt für die Versorgung betroffener Pflegekunden einen Versorgungsvertrag (§132a Abs. 4 SGB V). Grundsätzlich muss die Versorgung durch sv-pflichtige Pflegefachkräfte sichergestellt werden. Diesbezüglich werden Anforderungen an die Qualifikation gestellt.

Inhalte

    Grundlagen

  • Physiologie und Anatomie der Haut
  • Gefäßsystem
  • Wunde, Wundheilung
  • Mirkobiologie und Hygiene
  • Krankheitsbilder

  • Gefäßbedingte Erkrankungen
  • Chronische Venöse Insuffizienz (CVI) und Ulcus Cruris
  • Periphere Arterielle Verschlusskrankheit (PAVK)
  • Lymphangiopathien
  • Diabetisches Fußsyndrom (DFS)
  • Dekubitualulcus und Dekubitusprophylaxe
  • Lokaltherapie

  • Behandlungsprozess und Management
  • Wundbehandlungsprozess
  • Periphere Arterielle Verschlusskrankheit (PAVK)
  • Lymphangiopathien
  • Diabetisches Fußsyndrom (DFS)
  • Dekubitualulcus und Dekubitusprophylaxe
  • Adjuvante Maßnahmen

  • Kompressionstherapie
  • Schmerzerfassung und Schmerztherapie
  • Ernährung
  • Rahmenbedingungen/ergänzende Themenbereiche

  • Wunddokumentation
  • Qualitätssicherung in der Wundtherapie/Schnittstellenmanagement

Kosten

800,00€ netto, zzgl.MwSt. in den Räumlichkeiten der AWT, Schulungsstandort Mühlhausen

Anmeldung

Bitte nutzen Sie unser Anmeldeformular. Anmeldeschluss ist der 17.02.2023. Sie erhalten anschließend eine Anmeldebestätigung.

1

Online Anmeldung
Online Anmeldung

Lehrgangsdaten

Termin:
1. Woche (42 UE)
06.03.2023 -10.03.2023
2. Woche (42 UE)
17.04.2023 – 21.04.2023

Schulungszeit:
10 Schulungstage/ 84 UE
montags bis donnerstags
07:30 Uhr – 15:30 Uhr (9 UE)
freitags 07:30 Uhr – 13:00 Uhr (6 UE)

Ort:
Mühlhausen

Abschluss:
AWT Zertifikat

Kursnummer:
PF-101-2023

Ansprechpartner:
Frau Nicole Spies
Frau Luisa Eckardt

Schulungsort Mühlhausen

Akademie für Wirtschaft und Technologie GmbH
Schulungs- und Beratungszentrum Mühlhausen

Felchtaer Str. 38
99974 Mühlhausen

Telefon: 03601 446205
Telefax: 03601 446206
E-Mail: awt-muehlhausen@awt-akademie.de

Nähere Informationen zu dem Angebot
PDF-Download – Mühlhausen

Anmeldeformular
Anmeldung.pdf