Pflichtweiterbildungen für Betreuungskräfte

Wir bieten zahlreiche Weiterbildungsangebote für Betreuungs- und Pflegekräfte sowie für den hauswirtschaftlichen Dienst mit Themen aus der Praxis an. Unsere Schulungsangebote finden in unseren Räumlichkeiten an den Standorten Leinefelde (Landkreis Eichsfeld) und Mühlhausen (Unstrut-Hainich) statt. Gern führen wir auch eine Inhouseschulung bei Ihnen durch. Eine Gesamtübersicht erhalten Sie mit unserem Seminarkatalog 2022 sowie Seminarkatalog 2023. Für Ihre Anmeldung nutzen Sie gern unser Online-Anmeldeformular.

    Inhouse-Schulung / Mitarbeiterschulung

    Folgende Themen wurden bereits erfolgreich durchgeführt:

    Viele unserer Angebote können wir auch als Inhouse-Schulung bzw. als geschlossene Veranstaltung für Ihre Mitarbeiter/innen durchführen. Unsere Inhouse-Seminare werden individuell auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt und von unseren praxiserfahrenen Dozenten/innen durchgeführt. Ihr gewähltes Seminar kann in Ihren Räumlichkeiten stattfinden oder bei uns in der AWT GmbH.

    Die Kosten der Inhouse-Schulungen sind je nach Stundenumfang wie folgt gestaffelt:

    – 1 Tag, 8 Unterrichtsstunden, 700,00€ netto zzgl. MwSt.
    – 2 Tage, 16 Unterrichtsstunden,  1.100,00€ netto zzgl. MwSt.
    – 3 Tage, 24 Unterrichtsstunden, 1.450,00€ netto zzgl. MwSt.

    Bei einer Inhouse-Schulung werden je nach Umfang ggf. Reisekosten berechnet.

    • Frühlingsaktivierungen
    • Sommer, Sonne, Sommerfest
    • Herbstaktivierungen
    • Weihnachten und Advent
    • Winteraktivierungen
    • Kurzaktivierungen Wand und Natur
    • 10-Minuten-Aktivierung nach Schmidt-Hackenberg
    • Kreative Tagesgestaltung für und mit Menschen mit Demenz
    • Kreative Aktivierungen für Menschen mit Beeinträchtigungen
    • Filzen lernen – altes Handwerk neu entdeckt
    • Mit Musik und Liedern den Alltag gestalten und bereichern
    • Kochen und Backen als Aktivierungsangebote
    • Unvergessen – Aktivierungen durch Märchen und Spiele
    • „Selbst ist der Mann“ – Aktivierung für männliche Senioren
    • Erinnerungspflege in der Aktivierung von pflegebedürftigen/dementen Menschen
    • Aktivierungen der Sinne – Betreuungsideen zum Riechen, Schmecken und Fühlen
    • Aromatherapie
    • Sensorische Aktivierung – Ein ganzheitliches Förderkonzept
    • Wellness für Senioren
    • Bewegung und Gymnastik
    • Alltag bewegt! – Bewegungsanregungen im Alltag einbauen
    • Bewegungsspiele und Sitztänze mit pflegebedürftigen und dementen Menschen
    • Besonderheiten bei der Aktivierung von Pflegebedürftigen mit Herzkreislauferkrankung
    • Umgang mit Sterben und Trauer
    • Basale Stimulation
    • „Ein Bett mit Aussicht“ – Aktivierungen für bettlägerige Menschen
    • Validation – Umgang mit dementen Menschen
    • Umgang mit aggressiven Verhalten von Pflegebedürftigen
    • Umgang mit psychischen Belastungen und Störungen im Alter
    • Umgang mit herausfordernden Verhalten
    • Kein Stress mit dem Stress
    • R-O-T Realitäts- und Orientierungstraining
    • Umgang mit Sex in der Altenhilfe
    • Ernährung im Alter
    • Rückengerechtes Arbeiten
    • Dokumentation von Betreuungs- und Pflegedienstleistungen